Yachtcharter Südsardinien mieten

Der Süden Sardiniens ist sicherlich weniger frequentiert als der Norden, auch der Mistralwind ist wärmer und umhüllt Sie wie ein großer Fon! Aber ohne zu ersticken! Die Landschaft ist völlig anders, viel wilder, voller breiter und weißer Strände, viel weniger Boote, kein Gedränge, alle lassen Platz für große einsame Buchten, Sanddünen und Fischerdörfer, wie die herrliche und bezaubernde Carloforte.

Yachtcharter Cagliari

Wenn Sie die Prime Yacht für einen Charter im Süden Sardiniens mieten, können Sie wilde Landschaften bewundern, ohne von den unzähligen typischen Booten der Nordküste umgeben zu sein. Ein unglaubliches blaues Meer, das sich von unvergesslichen feurigen Sonnenuntergängen abhebt, die die Berge der Küste umreißen. Mit dem warmen Mistral werden Sie mit dem Duft von Myrte und Wacholder überflutet. Wir segeln vom Golf von Cagliari mit einem Zwischenstopp in dieser schönen Stadt und besuchen ihre alten Dörfer, als ob die Zeit stehen geblieben wäre.

Yacht charter Villasimius

Villasimius liegt an der südlichsten Spitze Sardiniens und ist ein wichtiges Touristenziel, das berühmt ist für seine weißen Strände und das kristallklare Wasser, unglaubliche weiße Sanddünen, auf denen rosafarbene Flamingos ungestört wandeln. Villasimius ist auch nachts sehr lebhaft, mit einer großen Auswahl an Bars und Restaurants, in denen Sie traditionelle Küche probieren können. Villasimius hat einen komfortablen und gut bedienten Hafen, in dem die Galeere der Yacht versorgt werden kann. Normalerweise liegt der Strand von Campulongu immer noch gut geschützt vor dem Mistral. Wenn Sie in den Norden ziehen, sehen Sie wilde Landschaften, die reich an Pinien und Eukalyptusbäumen sind.

Charter Pula und Baia Chia und Cala Zafferano

Östlich von Cagliari finden wir die Bucht von Nora, wo wir vor den antiken römischen Ruinen ankern werden. Immer gut geschützt vom Mistral geht es hinauf zu den weißen Dünen von Chia, kleinen Buchten, die sich nacheinander öffnen. Baia di Tuerreda mit feinem weißen Sandstrand und mediterranem Peeling. Nicht zu versäumen ist die Cala Zafferano mit ihren kristallklaren weißen Sandbüschen und den allgegenwärtigen Myrten und Wacholderbüschen.Vor Ihrer Ankunft in CalroForte dürfen wir den Hafen von Porto Pino mit seinem langen, unberührten, von grünen Kiefern umgebenen Sandstrand nicht verpassen.

Die Perle Südsardiniens Carlo Forte

Carlo Forte ist einzigartig! Es liegt auf der Insel San Pietro und ist das Ziel der gesamten Kreuzfahrt in den Süden Sardiniens! Sein Dorf mit all den bunten Häusern, voller Restaurants und Geschäfte, die Souvenirs und Thunfisch- und Botargo-Dosen verkaufen. Seine Fixed Tonnara erinnert an Szenen aus anderen Zeiten, mit Fotos von riesigen Thunfischen .. und Angelszenen. Der Hafen ist groß und voller Dienstleistungen.

This post is also available in: Italiano (Italienisch) English (Englisch)